itusde
  • Rifugio - Esterno - 01
  • Rifugio - Esterno - 02
  • Rifugio - Esterno - 03
  • Rifugio - Esterno - 04
Zurück
Weiter

Als Antonio Campiglio dieses Gebäude 1916 kaufte, wurden die Herden auf die Alpe von Pradecolo aus den Ställen von Corsico in der Provinz von Mailand, dem Wohnsitz der Familie, im Sommer zum weiden gebracht.

In den frühen Zwanzigerjahren wurde neben den Ställen und dem Häuschen, in dem der Käse zum reifen ausgelegt wurde, eine kleine Kirche und ein kleines Gasthaus errichtet.

1926 sind die Zimmer über dem heutigen Barbereich entstanden, und Anfang der 50-iger Jahre das Restaurant mit Bar und anliegenden Zimmern von der Familie Campiglio in Betrieb genommen worden.

Nach einem weiteren Ausbau Ende der 60-iger Jahre und einer vollständigen Renovierung 2002 ist das im Grün der Voralpen gelegene Refugio Campiglio heute mit seiner herrlichen Aussicht auf den Lago Maggiore und die Monte Rosa Kette ein ideales Ziel für Aufenthalte in einem gemütlichen und familiären Ambiente.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem gemütlichen Restaurant, von dem Sie die herrliche Aussicht auf den Lago Maggiore und Monte Rosa genießen können.